Damit schneiden​ Sie gut ab!

Transparenz im OP durch einfache Kennzahl-Visualisierung

Schaffen Sie eine objektive Diskussionsgrundlage mit OP-View

Mit OP View gelingt Ihnen die Objektivierung der Debatte um OP Prozesse.
Durch kontinuierliche Verlaufskontrolle bei regelmäßiger Auswertung schaffen Sie eine neue Datentransparenz im OP. Problembereiche lassen sich mit wenigen Mausklicks darstellen und die Umsetzung von Veränderungen monitoren.

Jedes Optimierungsprojekt im OP fordert von seinen Mitarbeiter eine Verhaltensänderung, die einem Lernprozess gleichzusetzen ist. Der Grund für das Scheitern vieler Veränderungsprozesse liegt in den seltensten Fällen an dem mangelnden Willen der Mitarbeiter. Problematisch ist vielmehr das mangelnde Feedback. 
OP View ermöglicht Ihnen, den Fortschritt bei den Prozessveränderungen anhand typischer Kennzahlen zu prüfen und auf Ausreißer zeitnah zu reagieren. Ihre Abteilung vervielfacht bei konsequenter Nutzung ihre Flexibilität und Innovationsgeschwindigkeit.

Sie erfahren aus OP-View wie sich die Kapazitäten und Auslastungen tatsächlich über die Fachabteilungen verteilen, wie hoch der Anteil von Überziehungen bei planbaren OPs ist oder wie hoch der tatsächliche Anteil der wertschöpfenden Betriebszeit tatsächlich ist. In welchen Sälen laufen die häufigsten OPs? Ist die Wartezeit auf den Operateur bei Gallen OPs länger als bei den Hüft OPs? Messen Sie, ob sich die Schnitt Naht Zeiten durch Einsatz von neuen OP Methoden wirklich verkürzen oder gar verlängern. Wie verändern sich alle weiteren Prozess Zeiten durch den Einsatz eines neuen OP Managers?

Kernkompetenz

Das Laden von Daten aus nahezu beliebigen Datenbanken in Verbindung mit dateibasierten Formaten ist die Kernkompetenz von Transact. Unsere Entwicklungsabteilung optimiert beständig die Zugriffe innerhalb der Connectoren, um Ihnen dauerhaft ein valides Datenmodell zur Visualisierung Ihrer Kennzahlen bereitzustellen.

Standardisierung

Wir achten darauf, dass Ihre Datenmodelle und Kennzahlen KIS-übergreifend mischbar sind. Dadurch schaffen wir im Markt einen Standard für die Kennzahlen in BI-Projekten. Bei unterschiedlichen KIS-Systemen in Ihren Einrichtungen haben Sie mit unseren Connectoren trotzdem eine gemeinsame Auswertungsbasis, i.d.R. ohne große Anpassungen. So wird auch klinikübergreifendes Benchmarking out-of-the Box möglich.

Prozesskennzahlen

Mit einem Mausklick erhalten Sie aussagekräftige Kennzahlen über den gesamten Prozess in OP

On Premise

Keine Datenexporte, keine Herausgabe von Informationen; OP-View wird direkt an Ihr OP-Managament-system angebunden

Plausibilität

Mit dem OP-View-Module werden die in Ihrem OP-System erfassten Daten umfangreich plausibilisiert. Inkonsistenzen (z.B. überlange OP-Zeiten) sind auswertbar und werden i.d.R. bei den Kennzahlen im Programm nicht berücksichtigt.

Sie haben Fragen?

Wir haben die Antworten