Wo kommen denn meine Patienten her?

Mit DRG-View haben Sie alle Möglichkeiten des medizinischen Controllings an der Hand. Mit dem Add-On DRG-View Geo vergleichen Sie nun die eigenen Leistungszahlen der Klinik mit denen des klinischen Gesamtmarktes. Dazu kann auf Daten der gesamten Bundesrepublik zugegriffen werden, auch ein Drill-Down bis auf Postleitzahlebene wird durch die dahinter liegende Qlik-Technik ermöglicht.

Landkarten und Stadtpläne

Durch die leistungsfähigen kartografischen Fähigkeiten von Sense lassen sich auf Mausklick aussagekräftige Landkarten erstellen. Sie geben keine Daten außer Haus, alle Analysen basieren auf dem aktuellen Stand Ihrer Daten aus dem KIS.

Einzugsgebiet

Sie bestimmen das Einzugsgebiet Ihres Krankenhauses nach individuellen Kriterien. Die Fälle pro betrachtetem Gebiet werden dabei z.B. nach Häufigkeit oder Erlös eingefärbt

Destatis

DRG-View Geo enthält die Daten des statistischen Bundesamtes auf der Ebene von Diagnosen und Prozeduren. Die Fallzahlen dieses Datenbestandes stellen „den Gesamtmarkt“ aller Krankenhäuser in Deutschland dar. Über die Zuordnung der (Land-)Kreise gemäß StBA zu den in Ihrem Datenbestand enthaltenen Postleitzahlen ist es möglich, Ihren Anteil vom Gesamtmarkt auszuweisen und entsprechende Marktpotentiale zu identifizieren.

Mitbewerber

Zusätzlich zu den Daten des StBA stellt DRG-View Geo auch die Informationen aus den Qualitätsberichten aller Krankenhäuser in Deutschland bereit (Auszug aus dem Produkt Q.B.X). Darüber ist es möglich, die Mitbewerbskrankenhäuser für bestimmte Krankheitsbilder zu identifizieren und eine Analyse des Potentials der eigenen Klinik darzustellen. Der Umkreis der einzubeziehenden Krankenhäuser kann dabei frei gewählt werden

Vergleiche

Durch das flexible Datenmodell in Qlik, können Sie alle Attribute Ihrer Daten jeweils auch allen Attributen der beigefügten Markt-Daten gegenüberstellen. Zu alle relevanten Fragestellungen sind Sie so innerhalb von Sekunden auskunftsfähig.

Klinikgruppen

Klinikgruppen mit mehreren Krankenhausmandanten können Marktanteile in gemeinsamen Gebieten zusammenfassen und auf Diagnosen und Prozedurebene die Marktabdeckung und Potentiale für einzelne Krankheitsbilder bestimmen.

Sie haben Fragen?

Wir haben die Antworten