#DMEA Sparks – Live Webinar – Qlik Sense „Dashboard für Führungskräfte“

#dmeasparks +live webinar+
17.6.2020 9:45 Uhr & 18.6.2020 11:00 Uhr & 15:00 Uhr

Medizincontrolling mit Qlik Sense – Dashboard für Führungskräfte

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden!

Wir freuen uns, dass wir Ihnen unsere Live-Webinare im Kontext der DEMA Sparks anbieten können. Wir zeigen Ihnen live ein Dashboard für Geschäftsführer und Chefärzte, erstellt in Qlik Sense, aus einem aktuellen Kundenprojekt. Wem das nicht genügt, der kann uns dann noch zuschauen, wie wir live eine kleine §21-App erstellen. Am Ende haben wir genügend Zeit, uns Ihren Fragen zu stellen. Nehmen Sie sich 60 Minuten Zeit und lassen Sie sich begeistern.

Wie läuft das Ganze ab?
Melden Sie sich hier für die DMEA Sparks an -> dmea-sparks.de
Wir werden zur Präsentation die App „Blizz“ von dem Unternehmen Teamviewer nutzen. Sie müssen sich vor der Teilnahme diese kleine App installieren (Download hier) und schon kann es losgehen.

Termine:

  • Mittwoch 17.6.2020   9:45 Uhr  -> https://go.blizz.com/join/m91625660 oder nur die Meeting ID m91-625-660, wenn Sie Blizz schon installiert haben. Nur als Telko können Sie auch teilnehmen: Wählen Sie +49 7161 356 960 0 um der Telefonkonferenz beizutreten. Ihre Meeting ID: 91625660
  • Donnerstag 18.6.2020 11:00 Uhr -> https://go.blizz.com/join/m98528215 oder nur die Meeting ID: m98-528-215 ,wenn Sie Billz schon installiert haben. Nur als Telko können Sie auch teilnehmen: Wählen Sie: +49 7161 356 960 0 um der Telefonkonferenz beizutreten.Ihre Meeting-ID: 98528215
  • Donnerstag 18.6.2020 15:00 Uhr ->https://go.blizz.com/join/m48590182 oder nur die Meeting ID: m48-590-182, wenn Sie Billz schon installiert haben. Nur als Telko können Sie auch teilnehmen:Wählen Sie: +49 7161 356 960 0 um der Telefonkonferenz beizutreten.Ihre Meeting-ID: 48590182

 

Wir werden das Video live aufzeichen und dieses nach der Messe on demand auf unseren Social Media Plattformen zur Verfügung stellen. Jeder Teilnehmer kann beim aktivieren der Aufzeichnung selbst entscheiden, ob sein Video&Ton mit aufgezeichnet wird oder nicht.

Bitte beachten Sie, dass wir zu Beginn des Webinars alle Teilnehmer*innen auf stumm schalten und Fragen schriftlich im Chat sammeln. Die wir am Ende jeder Session gern beantworten. Natürlich können wir auch im Anschluss an jede Session individuelle Fragen ausführlich in der Video-Konferenz beantworten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme 🙂

Beste Grüße

Ihr Transact-Messe-Team

Die Qualitätsberichte auf Qlik Sense 2020

Q.B.2020 = Qualitätsberichte aller deutschen Kliniken – Qlik Sense und QlikView

Es ist wieder soweit. Die neuen Qualitätsberichte sind auslieferbar.

Was kann Q.B.2020?

Was ist nagelneu?

  • Neu: Datenstand 2018 (inkl. erster Nachlieferung vom G-BA/Stand April 2020)
  • Neu: Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS)
  • Neu: Mindestmengen Leistungsberechtigung Prognose
  • Neu: Neue Felder in den Ergebnissen für Qualitätsindikatoren und Kennzahlen
  • Bugfix: Die Sonstigen Verfahren (Qualitätssicherung) haben in manchen Fällen keine Daten angezeigt.
  • Neu: Extension für Action-Buttons wurde durch Qlik-Schaltflächen ersetzt
  • Neu: Sammelbox Extension wurde durch Qlik-Sammelboxen ersetzt
  • Neu: Neue Extension für Online-Hilfe
  • Neu: Einige Tabellen wurden durch Symbole erweitert.
  • Neu: ICD- und OPS-Codes Alpha wurden hinzugefügt. Hier können Sie nach umgangssprachlichen Begriffen suchen. Beispiel: „Blinddarm“ statt „Appendix“.

Fragestellungen, wie z.B.:
• Welches Krankenhaus in meinem Umkreis hat ähnliche med. Schwerpunkte bei unterschiedlicher Geräteausstattung?
• Welches sind mögliche Benchmarking-Partner für mein Krankenhaus?
• Welche Klinik verfügt über welchen Marktanteil bezogen auf bestimmte Krankheitsbilder?

Über die gängige QlikView-Technik können Sie selbständig weitere individuelle Daten mit dem vom G-BA zur Verfügung gestellten Datenmaterial verknüpfen.

Ergänzen Sie z.B. die Informationen um:
• Vertriebsgebiete Ihres Außendienstes
• Markt- und Marktanteil in Regionaldaten
• Umsatz-, Erlös,- oder Kostendaten pro Klinik, Region, Diagnose, etc.

Ihr Nutzen einmal zusammengefasst:
• Einfache Vergleichsmöglichkeiten aller Parameter der Qualitätsberichte
• Regionale und überregionale Auswertungen
• Plug-and-Play: Installieren und mit den Qualitätsberichten arbeiten
• Exportmöglichkeiten ALLER Daten in viele unterschiedliche Formate
• Leichte Erweiterbarkeit um weitere Daten einzulesen und auszuwerten

 

Emoji’s in Sense

Emoji’s können in allen Sense-Funktionen, Formeln und Werten genutzt werden, die als Text repräsentiert werden können. Mit den Symbolen aus der Liste ( https://www.unicode.org/emoji/charts/full-emoji-list.html ) können so z.B. auch in einer Tabelle

  • Hinweise ( 🤚, 🔔 ),
  • Bewertungen gut ( 👍 ) oder schlecht ( 👎 ),
  • Tendenzen ( ↗ , ↘, ➡),
  • Status ( ✅, ❌ ) oder
  • Ampeln 🔴 🟡 🟢 🟣

dargestellt werden.

Wie funnktioniert das?

Kopieren Sie einfach das Emoji aus der Tabelle ( https://www.unicode.org/emoji/charts/full-emoji-list.html ) in eine Funktion oder Skript. 😎 Beispiel: if ( sum(Fall)>=10000,’🌞‘, ‚🌩‘ )

Welche Einschränkungen gibt es?

Die Umsetzung und Darstellung der Emoji’s wird in jedem Betriebssystem und jeder Anwendung implementiert. Das führt dazu, dass die Symbole auf unterschiedlichen Geräten oder in unterschiedlichen Anwendungen nicht immer zu der exakt gleichen Darstellung kommen. Probieren Sie ihr Zeichen bzw. Emoji ggf. selbst auf unterschiedlichen Geräten und Anwendungen aus, devor Sie es verwenden.

Viel Spass bei der Realisierung 🎭 🎁

 

Entwicklungsprojekt-> Betten-Management in temporären Krankenhäusern

Liebe Kundinnen und Kunden,

manchmal muss man praktisch handeln. Gerade in der jetzigen Zeit. Schnelle und pragmatische Hilfe ist gefragt. Auf Anfrage einer unserer Kunden haben wir uns mit unserem Partner INFORM! zusammengetan um eine einfache Übersicht und schnelle Erfassung von Fällen in Betten und Zimmern zu ermöglichen. Die Basis war eine einfache Tabelle, die von mobilen Geräten und von mehreren Personen gleichzeitig benutzt werden soll. Visualisieren mit Qlik Sense kennt man ja. Aber geht auch die Datenerfassung mit Sense? Hier kommt INFORM mit Write ins Spiel.

Vorteil des Ganzen ist die schnelle Bereitstellung mit einer manuellen Erfassung von Patienten, Bettenkapazitäten, Verweildauern und die Verfolgung über die Stationen. Alles ohne ein komplettes KIS installieren und customizen zu müssen. Trotzdem soll das System Multi-User und Mobil-Device fähig sein. Über Design und Anbindung kann man natürlich weiter philosophieren. Jeder, der Qlik Sense kennt, weiß wie schnell es geht, Kennzahlen bzw. Visualisierungen anzupassen. Schauen Sie es sich einfach an und bei Fragen steht unser Partner und wir natürlich zur Verfügung. Wir freuen uns sehr über weiteren Input an Ideen, denn nur gemeinsam kommen wir weiter.

Viel Spass

 

 

 

Transact Online-Seminare und Online-Schulungen

Sehr geehrte Kunden,

als Transact bieten wir seit jeher unseren Kunden Schulungen zum Umgang mit Qlik und unseren Produkten an. In Zeiten von Corona haben wir unsere Schulungskonzepte angepasst und bieten jetzt auch unsere „Power User Schulung“ und die „Developer Schulung“ als Webinar bzw. Online-Seminar an.

Einziger Unterschid zu einer Präsenz-Schulung ist, dass wir die max. Teilnehmerzahlen erheblich reduziert haben. Eine Power-User Online-Schulung wird jetzt nur noch mit 4 Teilnehmern und eine Online-Developer-Schulung wird nur noch mit 3 Teilnehmern durchgeführt. Dafür können wir Ihnen aber auch sehr attraktive Preise anbieten.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen auf diese Weise weiterhin unsere qualifizierten Schulungen anbietern können.

Bleiben Sie gesund
Ihr Transact-Team

 

Die Unternehmens-Kommunikation in Zeiten von Home-Office und DSGVO sicherstellen Teil II

Sehr geehrte Kunden,

Home-Office wird langsam normal, aber wir alle bemerken, das ein Großteil der Kommunikation nonverbal ausgetauscht wird, deshalb kommen immer öfter Video-Konferenz-Systeme zum Einsatz. Leider sind die im privaten Umfeld gebräuchlichen Systeme (Skype, Zoom, Facetime u.v.a.) aus Datenschutz- und Datensicherheitsgünden im beruflichen und speziell im medizinischen Umfeld nicht nutzbar.

Wir nutzen deshalb einen Jitsi-Server ( https://jitsi.org/ ) für Video-Konferenzen. Es handelt sich dabei um eine Open-Source Video-Konferenz-Lösung Vergleichbar mit Skype oder Zoom oder ähnlichen Systemen. Der entscheidende Unterschied ist, dass das System auf ihrer eigenen Infrastruktur und damit unter ihrer eigenen Kontrolle und Verantwortung betrieben wird. Datenschutzrechtlich (DSGVO) und datensicherheitstechnisch sind Sie damit in der angenehmen Lage, dass sie keine neuen Dienstleister einbinden müssen (AV-Verträge). Natürlich gibt es neben den Clients für Windows, Mac und Linux auch Clients auch für alle mobilen Geräte (iOS und Android). Als Basis dient ein Linux-Server (auch virtuell), der i.d.R. von ihrer IT in kurzer Zeit bereit gestellt werden kann.

Die Einbindung aller Ihrer Anwender, die sich in eigenen Gruppen organisieren können, erfolgt sehr einfach per Browser oder über entsprechende Mobil-App für Android oder iOS.

Wenn Sie noch eine Möglichkeit suchen, mit Ihren Kollegen, Kunden oder Lieferanten per Video-Konferenz zu sprechen, können wir Jitsi empfehlen und sie sowohl bei der Einrichtung, als auch bei der Installation eines Jitsi-Servers unterstützen.

Sprechen Sie uns gerne an (vertrieb@transact.de) und bleiben Sie gesund!

Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht und Vergleich der Systeme (Zoom, WebEx,ToGoMeetin, Skype, Teams, Wire) in Bezug auf die DSG-VO

Auf’s herzlichste

Ihr Transact-Team

DRG-Change 2019-2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum Jahreswechsel haben wir, wie in der Vergangenheit auch, unser kostenfreies Tool DRG-Change bereit gestellt. Wie wir gerade heute festgestellt haben, haben wir das aber bisher nicht angekündigt und ausgeliefert. Ein freundlicher Hinweis aus unserem Kundenkreis hat uns darauf aufmerksam gemacht. Deshalb heute hier die verspätete Ankündigung und Auslieferung unseres DRG-Change. Seit letztem Jahr gibt es unser DRG-Change nur noch als Qlik Sense Application.

Was ist DRG-Change? Mit DRG-Change erkennen Sie auf einen Blick, welche Veränderungen ein neues DRG-System zum Vorjahr bereithält. Die Informationen aus dem DRG-Katalog, ICD-Katalog und OPS-Katalog des neuen Jahres lassen sich hier mit den Daten aus den Vorjahren vergleichen.

Wenn Sie bereits Kunde von uns sind, melden Sie sich kurz bei uns im Support, dann schalten wir Ihren Account für die neue Funktion frei. Wenn Sie noch kein Kunde sind, kein Problem. Melden Sie sich bei unserem Vertrieb (vertrieb@transact.de) , dann bekommen Sie die Zugangsdaten zugesendet.

Viel Spaß bei der Analyse mit DRG-Change
Ihr Team der Transact

Kataloge 2020 Update 3

In unserem Portal steht jetzt (27.03.2020, 17:00 Uhr) eine aktualisierte Fassung der Kataloge zum Download bereit. Wie in den letzten Jahren auch, sind im Vergleich zur letzten Veröffentlichung mit dieser Version auch die Kataloge für:

  • InEK (inkl. des Skripts LoadIneK.qvs zur Sachkostenkorrektur)
  • Erweiterung des ICD-Katalog um die Schlüssel: U07-U07.2 wg. CORVID-19 (gem. https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-who/kode-suche/htmlamtl2019/block-u00-u49.htm#U07)
  • AOP
  • EBM

enthalten.

Die Kataloge gibt es, wie immer, in zwei Fassungen:

  1. für Kunden mit der DRG-View und/oder OP-View Version 7.x (Katalog2020_für_Version_7.x.zip) und
  2. für Kunden mit der DRG-View und/oder OP-View Version 8.x.(Katalog2020_für_Version_8.x.zip)

Sollten Sie beide Versionen im Einsatz haben, müssen Sie beide Pakete runter laden und jedes Paket in die jeweilige Version einspielen. Achten Sie dann darauf, dass Sie die Katalog-Version der richtigen DRG-View-Version zuordnen. Ansonsten ist ein ordnungsgemäßer Betrieb nicht gewährleistet.

Die Unternehmens-Kommunikation in Zeiten von Home-Office und DSGVO sicherstellen

Sehr geehrte Kunden,

der SARS-CoV-2 Virus verändert unsere Lebensgewohnheiten und stellt uns vor neue Herausforderungen. Aktuell (17.03.2020) sind Telefon-Konferenz-Systeme und Telefonleitungen regelmäßig überlastet, so dass die Zusammenarbeit mit den Kollegen leidet. Wir als Firma Transact, sind seit Jahren damit vertraut, unsere Mitarbeiter aus dem Home-Office mit Informationen zu versorgen und die Kommunikation der Kollegen untereinander sicherzustellen.

Wir nutzen dazu u.a. Mattermost (https://mattermost.org/) für die interne Kommunikation. Es handelt sich dabei um eine Open-Source Chat-Lösung. Vergleichbar mit Slack, WhatsApp oder ähnlichen Systemen. Der entscheidende Unterschied ist, dass das System auf ihrer eigenen Infrastruktur und damit unter ihrer eigenen Kontrolle und Verantwortung betrieben wird. Datenschutzrechtlich (DSGVO) und datensicherheitstechnisch sind Sie damit in der angenehmen Lage, dass sie keine neuen Dienstleister einbinden müssen (AV-Verträge). Natürlich gibt es neben den Clients für Windows, Mac und Linux auch Clients auch für alle mobilen Geräte (iOS und Android). Als Basis dient ein Linux-Server (auch virtuell), der i.d.R. von ihrer IT in wenigen Minuten bereit gestellt werden kann.

Die Einbindung aller Ihrer Anwender, die sich auch in sicheren Chat-Gruppen (Teams) organisieren können, erfolgt einfach und schnell durch E-Mail-Registrierung. Die Bedienung ist nahezu selbsterklärend.

Wenn Sie also noch eine Möglichkeit suchen, Ihre Kollegen mit aktuellen Informationen zu versorgen und die Kommunikation zwischen Office, Home-Office und der Nachtschicht zu verbessern, sprechen Sie uns gern an, wir können sie sowohl bei der Einrichtung, also auch bei der Installation von Mattermost unterstützen. Die Software ist in der OpenSource-Variante kostenfrei, für die spätere Weiterverwendung, um auch professionellen Support zu bekommen, sowie erweiterte Features nutzen zu können, erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot. Aber um die Kommunikation während der aktuellen Krise aufrecht zu erhalten, reicht die kostenlose Variante völlig aus. Sprechen Sie uns gerne an (vertrieb@transact.de) und bleiben Sie gesund!

Auf’s herzlichste

Ihr Transact-Team

 

Transact Vor-Ort-Termine in Zeiten der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herrn,

die aktuelle Situation rund um die Corona-Pandemie erfordert es, das jeder Mitbürger dazu aufgerufen ist, die Verbreitung des Virus so gut wie möglich zu verhindern oder zu verlangsamen. Im Rahmen dieser besonderen Situation haben wir als Transact beschlossen, unsere Kunden-Termine, bis auf weiteres, nur noch „remote“ durchzuführen oder ggf. zu verschieben.

Alle Kollegen von Transact arbeiten schon seit jeher von ihren Home-Offices aus, daher sind wir für Sie weiterhin komplett und ohne Einschränkungen für Sie da. Bei den in der kommenden Zeit anstehenden Terminen, für die wir bei Ihnen vor-Ort-Einsätze geplant hatten, werden wir aus Gründen der Vernunft nun auch alle Tätigkeiten auf Remote umstellen, dazu zählen u.a. Schulungen, Kick-Offs und Präsentationen. Unsere Kollegen werden sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden, um die Details zur Anpassung von bereits geplanten Termin abzustimmen. Die Gelegenheit, das wir diese Termine in Face-to-Face-Meetings abhalten ist uns so in der nächsten Zeit verwehrt, jedoch können Sie sich darauf verlassen, das wir Ihre Anliegen auch ohne persönliche Anwesenheit mit der gleichen Qualität erbringen, wie es ursprünglich geplant war. Die Sicherheit von Mitarbeitern und Ihnen als Kunde geht nunmal wie immer vor.

Sie wissen, dass wir als kleines Unternehmen natürlich auch vom weiteren Fortgang unseres Lizenzumsatzes abhängig sind. In diesen sehr dynamischen Zeiten ist es von essentieller Bedeutung, Informationen zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle zu haben. Vielleicht ist es insgesamt auch bei Ihnen die richtige Maßnahme, weiteren Anwendern im Haus Zugang zu Ihren Zahlen zu ermöglichen. Bestellen Sie jetzt weitere Lizenzen für Qlik und unsere Module und schaffen Sie mehr Transparenz und Durchblick. Unser Vertrieb erstellt Ihnen gerne schnell ein günstiges Angebot.

Für weitere Fragen oder Wünsche, sowie der Absprache von Plananpassungen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gern zur Verfügung.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und verbleiben mit
freundlichen Grüßen aus Hamburg.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team von Transact

 

+++News++DMEA 2020+++Verschoben+++

Liebe Kundinnen und Kunden,

heute haben wir diese Neuigkeiten von den Veranstaltern der DMEA 2020 bekommen:

Sehr geehrte Partner und Aussteller der DMEA 2020,                                               

am Mittwoch wurde das Coronavirus (COVID-19) von der WHO offiziell als Pandemie eingestuft, zudem hat die Berliner Gesundheitsverwaltung sich entschlossen, Großveranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmenden bis zum 19. April 2020 abzusagen. In Anbetracht dieser Entwicklungen haben wir uns entschieden, für die Sicherheit und Gesundheit unserer Aussteller, Besucher und Partner vorausgreifend die diesjährige DMEA auf den 16. – 18. Juni 2020 zu verschieben.

Wir sind uns bewusst, dass eine Verlegung mit einigem Aufwand für alle Beteiligten einhergeht. Mit unserer frühzeitigen Entscheidung können wir eine kurzfristige Absage vermeiden, die mit erheblichen Einbußen, insbesondere für unsere Aussteller, verbunden wäre. Wir möchten es Ihnen durch eine spätere Durchführung ermöglichen, die aktuelle Lage für Ihr Unternehmen individuell einzuschätzen und entsprechend zu reagieren.

Die Information über die Verschiebung werden wir heute um 12:00 Uhr öffentlich mit einer Pressemitteilung verkünden, Sie erhalten diese bereits im Vorfeld im Anhang.

Wir hoffen, dass Sie unsere Beweggründe nachvollziehen können und würden uns sehr darüber freuen, Sie im Juni als Aussteller und/oder Partner begrüßen zu dürfen.

Wir werden Sie bei weiteren News immer auf dem Laufenden halten.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Qlik Nprinting – February 2020

Moin, moin liebe Kundinnen und Kunden,

das Februar-Release von Qlik ist veröffentlicht, da es diverse Features gibt, möchten wir gerne einige hier hervorheben. Heute bezüglich Nprinting:
Qlik NPrinting
Die Veröffentlichung von Qlik NPrinting im Februar 2020 erleichtert die Handhabung von Anwendungen, bei denen sich die Qlik Sense-App-ID aufgrund von Publish- und Replace-Vorgängen sowie durch den Wechsel zwischen verschiedenen Umgebungen ändert.
Ein effizienterer Ansatz für die Erstellung von Berichten
Ein effizienter Ansatz für die Erstellung von Berichten unter Verwendung eines einzelnen Qlik Sense-Diagramms oder -Blatts als Bericht, ohne den Vorlageneditor aufrufen zu müssen.
Neue Erweiterung des Anwendungs-/Verbindungsfilters
Die verbesserte Filtererweiterung des App-Connectors ermöglicht es dem Ersteller der Anwendung, auf Qlik NPrinting-Verbindungen zu verlinken, die keinen Bezug zu der Qlik Sense-Anwendung haben, in der die On-Demand-Erweiterung vorhanden ist. Dies ermöglicht Möglichkeiten, einschließlich des Veröffentlichens und Ersetzens, in denen die Qlik Sense-Anwendung eine neue ID erhält, sowie die Konfiguration der Erweiterungen zwischen verschiedenen Umgebungen.