Der Übergangsgrouper 2021 ist da!

Sehr geehrte Kunden und Interessenten,

die Firma GEOS hat den Übergangsgrouper für GetDRG und GetPEPP ausgeliefert. Sie können den aktuellen Grouper für 2020 jetzt bei uns bestellen. Mit dem GetDRG-Release 20.10 sind folgende Katalog-Versionen enthalten:

  • G-DRG Grouper 2019/2021 & 2020/2021
  • PEPP Grouper 2020/2021

Die noch fehlenden Katalog-Versionen werden, wie immer, in den nächsten Tagen bzw. Wochen nachgeliefert.

 

Transact Extension für Qlik Sense – Modal-Fenster

Liebe Kundinnen und Kunden,

Sie kennen unsere Produkte DRG-View für das med. Controlling und viele andere. Neben den Produkten entwickeln wir aber auch Sense-Extensions, die in Qlik Sense eingesetzt werden um „eigene“ Visualisierungen zu ermöglichen. Wir möchten Ihnen mit dieser Artikel-Serie unsere Extensions vorstellen, die getrennt von unseren Produkten erworben werden können.

Transact Modal – Erstellung eines Dialogs zur Ausgabe von z.B. Hilfetexten oder Objektbeschreibungen

Jedes Diagramm hat seine speziellen fachlichen Eigenschaften, die Sie vielleicht gern mit einem Hilfe-Text beschreiben wollen. Vielleicht soll auch nur eine Seite beschrieben werden, oder die Hilfe für eine komplette Applikation beschrieben werden. Mit Transact-Modal bekommen Sie einen leistungsfähigen Hilfe-, Info-, oder Einstellungen-Button, der ein neues überlagerndes Fenster auf ihrem Arbeitsblatt öffnet. Sie können die Inhalte dieses Fensters vollständig selbst bestimmen. Dazu gibt es einen WYSIWYG (What You See Is What You Get)  Inhalte-Editor um den Content des Dialogs zu erstellen und anpassen zu können. Im oberen Bereich befindet sich eine Auswahl über alle angelegten Inhalte innerhalb der Extension. Die Funktionen des Editors teilen sich grob in 4 Bereiche:

  • Textformatierung
  • Textausrichtung (auch auf eingefügte Bilder und Objektreferenzen anwendbar)
  • Inhalte einfügen (ungeordnete/geordnete Liste, Links, Bilder aus Bibliotheken, Objektreferenzen)
  • Quelltextansicht und Speichern

Der Speichern Button sollte immer dann genutzt werden bevor:

  • Der Inhalt im Editor gewechselt wird
  • Die Konfiguration Tools geschlossen werden
  • Vom Inhalt Editor zum Objekt Explorer gewechselt wird

Transact Extension für Qlik Sense – Navigationsmenü

Liebe Kundinnen und Kunden,

Sie kennen unsere Produkte DRG-View für das med. Controlling und viele andere. Neben den Produkten entwickeln wir aber auch Sense-Extensions, die in Qlik Sense eingesetzt werden um „eigene“ Visualisierungen zu ermöglichen. Wir möchten Ihnen mit dieser Artikelserie unsere Extensions vorstellen.

Qlik Sense Extensions sind extra Skripte um Dinge zu visualisieren, oder Dialoge zu erstellen, die Qlik Sense nicht mitbringt.

Transact Menu – Ein Navigationsmenü am linken Seitenrand.

Wer eine Applikation hat, die 10, 20 oder 50 Arbeitblätter hat, für den ist die Navigation über die Qlik Sense Arbeitsblätter sehr schnell unübersichtlich. Um hier den Überblick zu behalten haben wir ein eigenes Menü gebaut, mit dem zwischen den Arbeitsblättern navigiert werden kann. Die Arbeitsblätter werden damit zu Menüpunkten und können so in Gruppen zusammengefasst werden, so dass man leicht den Überblick behalten kann.

Das geschlossene Menu wird über einen sog. Burger-Button aufgerufen. Mit einem Klick auf einen Menüpunkt, einen Klick auf die Kopfzeile oder durch einen Klick außerhalb wird das Menu wieder geschlossen. Das Menü verfügt über eine Vielzahl von Einstellungen um das Aussehen anzupassen. Es ist zum Beispiel möglich, Links in Kategorien einzuordnen und nebst Arbeitsblättern auch URLs als Links zu definieren.

Qlik Sense – What’s New November 2020

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Version November 2020 ist raus. Wie immer hier das Qlik Video mit den Neuerungen. In rund 4 Wochen werden wir die Version dann für alle unsere Kunden freigeben. Sehr spannend, wie immer!

Die aktuell nur in der Cloud-Version vorgestellten Punkte (z.B. Alerting)  werden in den nächsten Versionen sicherlich auch in die Enterprise-OnPremise Versionen übernommen werden.

Viel Spass und bei Fragen stehen wir gerne bereit!

Transact Teammeeting goes digital

Auch die Transact ist dazu angehalten, sich in diesem Jahr nicht physisch treffen zu können. Für uns, natürlich, kein Problem. Aber auch wir mussten das natürlich üben, was wir mit Kundinnen und Kunden täglich erleben. Im täglichen Arbeitsalltag geht es meist aber um unser Geschäft und nicht um ein Social Meeting.

Der Tradition nach, hat unser Geschäftsführer unser Geschäftsjahr rekapituliert. Highlight des Ganzen ist der Zugang eines neuen Kollegen. Wir begrüßen Henrick Stürzebecher herzlich. Herr Stürzebecher verstärkt ab heute unser Consulting-Team mit seinen Erfahrungen im Klinikumfeld und natürlich mit Qlik. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Damit das Ganze nicht ganz so trocken bleibt, haben wir uns mit einem sogenannten Coffee-Cupping mit unserer Vertriebsleitung Nadine Hopf gewidmet. Fokus auf die Sensibilisierung der Geschmackssinne :-). Wir befinden diese Art der Kommunikation natürlich nicht zu vergleichen mit einem richtigen Treffen, aber es ist ein Weg sich auszutauschen und auf sich zu achten. Dies ist in der jetzigen Zeit unser Fokus innerhalb unseres Teams – Achten Sie auf sich und natürlich auf Ihre Kolleginnen und Kollegen!

Bleiben Sie munter!

Transact Extension für Qlik Sense – Einzelfallansicht

Liebe Kundinnen und Kunden,

Sie kennen unsere Produkte DRG-View für das med. Controlling und viele andere. Neben den Produkten entwickeln wir aber auch Sense-Extensions, die in Qlik Sense eingesetzt werden um „eigene“ Visualisierungen zu ermöglichen. Wir möchten Ihnen mit dieser kleinen Artikel-Serie unsere Extensions vorstellen, die getrennt von unseren Produkten erworben werden können, um eigene Anwendungen mit Qlik Sense zu entwicklen.

Qlik Sense Extensions sind extra Skripte um Dinge zu visualisieren, oder Dialoge zu erstellen, die Qlik Sense nicht mitbringt.

Transact PView – Extension zur Darstellung eines einzelnen Patienten/Fall in Qlik Sense

Bei der Datenanalyse innerhab eines DRG-View oder OP-View kommt man sehr schnell in die Situation, dass man sich einen einzelen Fall mal genau ansehen möchte. Die vielfältigen Informationen zu einen Patienten sind mit den Qlik Sense Darstellungsmöglichkeiten aber leider nicht möglich. Wir haben deshalb einen eigenen Patientendaten-Falldarstellung entwickelt. Für diese Extension ist aber ein Datenmodell von einem DRG-View oder OP-View zwingend vorgeschrieben. Auf einer Anwendung die DRG-View oder OP-View nicht als Basis hat, funktioniert unsere Patientendarstellung nicht.

Qlik Sense Fehlermeldungen zu Connection Lost

Hallo zusammen,

kennen Sie auch die Fehlermeldungen „Connection lost“ in Qlik Sense? Es gibt jetzt eine eine Video-Anleitung von Qlik in der die möglichen Ursachen beschrieben werden und wie man die Probleme findet. Informieren Sie ggf. Ihre Server- und Firewall-Administratoren, die können mit den Informationen aus dem Video dem Auslöser für die Fehlermledung auf die Spur kommen.

 

 

Happy computing

 

Kick-View – Wir sind wieder da!

CoVid-19 hat vermutlich uns allen etwas auf das Gemüt geschlagen und das Saisonende der Bundesligen war – wie wir finden – irgendwie nicht von dieser Welt. Aber mittlerweile haben wir uns doch alle etwas arrangiert und der Bauch grummelt dem Saisonstart von Kick-View entgegen.

Wir möchten Euch alle einladen, wieder dabei zu sein. Fußball tippen, den Ergebnissen entgegenfiebern oder nachtrauern, mit den Kick-View-KollegInnen die Platzierung austauschen!

Irgendwie ist doch Fußball – neben Qlik – die schönste Nebensache der Welt. 

Auch wenn wir dieses Jahr etwas spät dran sind: Die Tipprunden der 1. Und 2. Bundesliga sind wieder eröffnet. Wir haben uns in diesem Jahr dazu entschlossen, die Bonuspunkte wegzulassen, da die Wertung am Saisonende dann doch das reale Tippergebnis etwas verzerrt hat. Bitte gebt doch auch den Link auf Kick-View: 

https://kick-view.transact.de 

an FreundInnen, Bekannte und KollegInnen weiter, je mehr mitmachen, umso spannender wird es.  

Wie üblich freuen wir uns über viel Feedback und wünschen Euch allen eine gesunde, spannende Hinrunde bei Kick-View.

 

Eure admins (Guido & Nadine)

 

PS: Wir waren bei Saisonende nicht in Feierlaune, daher fehlte auch die Ehrung unserer Saisongewinner:

Glückwunsch nochmal an „Binder“ und „zip“ für den 1. Platz in der ersten, bzw. zweiten Bundesliga. Eurer Hauptgewinn meldet sich die Tage bei Euch.

Qlik Sense Browser Empfehlung

Sehr geehrte Kunden und Qlik Sense Nutzer,
 
wie Sie wissen, ist Qlik Sense eine Web-Anwendung. Zur Nutzung wird ausschließlich ein kompatibler Browser benötigt. Bisher haben wir unsere Browser-Kompatibilität direkt vom Hersteller Qlik übernommen. Google Chrome, Apple Safari, Microsoft Edge, Opera und Firefox stehen hier in den offiziellen Unterlagen von Qlik.
 
Vielleicht kennen Sie die Fehlermeldung (s. Bild)? Die Meldung tritt bisher immer nur unregelmäßig auf und ließ sich auch nur schwer reproduzieren. Da die Meldung auch mit einem Klick verschwunden ist, haben wir diesem Phänomen nicht besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Wir konnten die Meldung aber inzwischen reproduzieren und müssen leider feststellen, dass sie nur mit dem Browser Firefox (nachgewiesen bis Firefox Version 79) auftritt.

Wir werden deshalb unsere Systemvoraussetzungen anpassen und müssen leider mitteilen, dass wir den Browser Firefox nicht mehr empfehlen können.

Die Browser Chrome, Microsoft Edge, Safari und alle auf der Chromium-Engnie basierenden Abwandlungen können weiterhin ohne Einschränkungen verwendet werden.

Viele Grüße aus Hamburg
Ihr Transact-Team

Q.B. 2020 Update & Bugfix (Qlik View und Qlik Sense)

In unserem Kundenportal steht eine aktualisierte Version 1.0.1 unseres Q.B. 2020 bereit.

Neue Funktionen

  • ICD- und OPS-Codes Alpha wurden hinzugefügt. Hier können Sie nach umgangssprachlichen Begriffen suchen. Beispiel: „Blinddarm“ statt „Appendix“. Die neuen Felder finden Sie unter „Weitere Filter“ oder in der Suche bei den Diagnosen/Prozeduren.
  • Datenupdate vom G-BA

Bugfix

  • Es fehlten 4 Krankenhaus <-> Standort Zuordnungen
  • Kartendarstellung in der Geoanalyse

 

 

July 2020 – Veränderung der Qlik Preisliste

Liebe Kundinnen und Kunden,

es gibt mal wieder etwas Neues aus der Qlik-Welt. Es handelt sich um die Einführung „neuer“ Namen für Qlik Sense Lizenzen für Neukund*innen. Die funktionale Unterscheidung zwischen Proffessional, Analyser und Capacity Lizenzen bleibt aber unverändert bestehen.

Es geht darum, dass Qlik offensichtlich den Unterschied zwischen Cloud-Lizenzen und OnPremise-Lizenzen deutlicher hervorheben möchte. Deshalb sind die bekannten Qlik Sense Enterprise Lizenzen für Neukund*innen nicht mehr bestellbar. Mit diesen Lizenzen war bzw. ist ein sog. Multi-Cloud-Betrieb (Mischbetrieb zwischen Cloud und OnPremise) automatisch mit enthalten. Die Bestandskund*innen können die Qlik Sense Enterprise Lizenzen aber wie bisher einfach weiter bestellen.

Neu gibt es jetzt die sog. Qlik Sense Enterprise Client-Managed oder die Qlik Sense Enterprise Saas Lizenzen. Der Unterschied besteht darin, dass Client-Managed einer typischen OnPremise-Installation gleichkommt. Die SaaS Lizenzen entsprechen einer reinen Cloud-Variante. Die Mehrheit unserer Kund*innen betreibt ihre Server OnPremise und das Gute ist, dass die Client-Managed Lizenz nun unter dem Preis der vorherigen Qlik Sense Enterprise Lizenz liegt. Für den typischen OnPremise-Kunden werden die Qlik Sense Lizenzen damit günstiger als unter der alten Variante.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Ihr Transact Team

Unsere Video-Aufzeichnung der DMEA sparks live Websession

Liebe Kundinnen und Kunden,

falls Sie es nicht geschafft live dabei gewesen zu sein, haben Sie hier die Möglichkeit unser Video on demand abzurufen. Wenn Fragen und Wünsche offen bleiben sollten, stehen wir mit Rat und Tat zur Seite.

Hier in ungeschnittener Fassung zwei unserer Präsentationen:

1. Vorstellung eines Kundenprojekts: Ein Dashboard für Führungskräfte

 

2. Erstellung einer Qlik Sense App aus einem §21 Datensatz

 

Viel Spaß!

Ihr Transact Team