Kategorie: Kataloge

Neue Kataloge – Mit DRG-Change den Überblick behalten

Die neuen Kataloge für DRG, ICD und OPS sind da und nun? Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über die Änderungen an den Katalogen mit unserem kostenlosen DRG-Change 2020 -> 2021. In dieser ersten Version fehlen natürlich noch die AOP- und Inek Kataloge. Sobald die verfügbar sind, wird es auch das DRG-Change eine Aktualisierung geben.

Für jeden unserer Kunden und Partner steht ab heute die neue Qlik Sense App „DRG-Change 2021“ kostenlos in unserem Portal zum Download bereit. Um die Datei zu nutzen, importieren Sie die QVF-Datei aus unserem Download-Portal in der QMC ihres Qlik Sense Servers und veröffentlichen Sie die App in einem Stream ihrer Wahl, so dass die App den gewünschten Nutzerkreis erreicht. Die Anwendung gibt es nur für Qlik Sense für Qlik View gibt es diese kostenlose Anwendung nicht.

Viel Spass beim forschen
Ihr Transact-Team

 

Kataloge Update 2021

Update 11.12.2020: Es gibt in der nächsten Woche noch eine kleine Aktualisierung der Kataloge, weil es bei dem Mengendegressionsabschlag noch eine Unstimmigkeit gibt.

Update 04.12.2020: Die Kataloge werden erst in der KW 50 ausgeliefert, dafür sind dann auch gleich die „virtuellen DRGs“ bzw. die Heidelberger Liste mit entalten.

Das Update der DRG-Kataloge für 2021 ist da. Sobald die Kataloge für unsere Produkte (DRG-View und OP-View) aufbereitet sind und zum allemeinen Download zur Verfügung stehen, werden wir die Kataloge in unserem Portal für Sie bereit stellen. Alle Kunden die bereits in unserem Portal eingerichtet sind, werden dann automatisch über die Betreitstellung informiert. Wir gehen aktuell davon aus, dass die Bereitstellung in dieser Woche (KW49) erfolgt.

Wie im letzten Jahr, wird es den G-DRG-Katalog in zwei Variationen geben:

  1. Für Kunden mit einer DRG-View oder OP-View Version 8.x mit allen allen neuen DRG-, PEPP-, ICD- und OPS-Katalogen.
  2. Für Kunden mit einer DRG-View oder OP-View Version 7.x mit allen o.g. Katalogen.

Wie immer, werden die Kataloge für InEK, AOP und EBM später in einem zweiten und dritten Update-Paket nachgeliefert.

Transact Auslieferungstermine für Kataloge 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Frage nach den Auslieferungsterminen unserer Daten-Kataloge, vor allem für die Produkte DRG-View und PEPP-View und OP-View werden wieder aktuell, deshalb hier eine erste Indikation.

Für alle Kunden, die die neuen Kataloge für Simulationen nutzen ist die zeitnahe Bereitstellung von entscheidender Bedeutung. Deshalb möchten wir Ihnen mit der folgenden Übersicht die Zeiten und Inhalte unserer Katalogupdates beschreiben.

Um die Auslieferung der Kataloge mit möglichst wenig Aufwand aber so zeitnah wie möglich zu gestalten haben wir die verschiedenen Kataloge in Update-Pakete zusammen gefasst. Der Prozess der internen Aufbereitung der Katalogdaten gestaltet sich dabei wie folgt:

  • Download der Daten aus den öffentlich verfügbaren Verzeichnissen. (Seit 13.11.2020 verfügbar)
  • Prüfen der Daten und ein erster Check, ob mit neuen Daten evtl. auch andere Verfahren zu implementieren sind (erledigt)
  • Halbautomatischer Import der neuen Daten in unserer Testsysteme und Test unserer Applikationen mit diesen Daten.(erledigt)
  • „Packaging“ der neuen Katalogpakete und Auslieferung an freiwillige Beta-Tester (erledigt)
  • Nach 1-2 Wochen haben wir ein Feedback und Testergebnis von unseren Beta-Testern und ggf. Korrekturen eingearbeitet (warten)
  • Bereitstellung des Pakets im Kundenportal und Information per E-Mail an alle Kunden (Voraussichtlich  Erste Dezemberwoche)

Sollte es keine grundlegenden Änderungen am Umfang der Rohdaten geben, werden wir diese Routinen je nach Verfügbarkeit der Daten mehrfach durchlaufen und die Kataloge in drei Paketen zur Verfügung stellen:

Paket 1 mit der Bereitstellung in der erste Dezemberwoche
  • DRG+PEPP-Katalog
  • ICD
  • OPS
  • Zusatzentgelte
  • P6-Kataloge (auch PEPP)
  • die Klassifikation der Relevanten ICDs (CC MED, CC CHIR)
Paket 2 mit Bereitstellung im Januar 2021 zusätzlich:
  • Virtuelle DRGs
  • INEK-Kostenmatrix
  • §301-Schlüssel (Abteilungen, Aufnahme/Entlassungsgründe, etc.)
Paket 3 mit Bereitstellung im März 2021 zusätzlich
  • AOP-Katalog
  • EBM-Katalog.

Wir geben Ihnen mit dieser Übersicht hoffentlich etwas mehr Planungssicherheit für den kommenden Katalog- und Jahreswechsel. Bei weiteren Fragen dazu sprechen Sie uns gerne über den Ihnen bekannten Support-Kanal an.

Zur Unterscheidung der verschiedenen Katalogversionen wird in der Auslieferungsversion jeweils zum Namen des Pakets immer das letzte Katalogjahr angehängt.

Viele Grüße

Ihr Transact-Team

Kataloge 2020 Update 3

In unserem Portal steht jetzt (27.03.2020, 17:00 Uhr) eine aktualisierte Fassung der Kataloge zum Download bereit. Wie in den letzten Jahren auch, sind im Vergleich zur letzten Veröffentlichung mit dieser Version auch die Kataloge für:

  • InEK (inkl. des Skripts LoadIneK.qvs zur Sachkostenkorrektur)
  • Erweiterung des ICD-Katalog um die Schlüssel: U07-U07.2 wg. CORVID-19 (gem. https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-who/kode-suche/htmlamtl2019/block-u00-u49.htm#U07)
  • AOP
  • EBM

enthalten.

Die Kataloge gibt es, wie immer, in zwei Fassungen:

  1. für Kunden mit der DRG-View und/oder OP-View Version 7.x (Katalog2020_für_Version_7.x.zip) und
  2. für Kunden mit der DRG-View und/oder OP-View Version 8.x.(Katalog2020_für_Version_8.x.zip)

Sollten Sie beide Versionen im Einsatz haben, müssen Sie beide Pakete runter laden und jedes Paket in die jeweilige Version einspielen. Achten Sie dann darauf, dass Sie die Katalog-Version der richtigen DRG-View-Version zuordnen. Ansonsten ist ein ordnungsgemäßer Betrieb nicht gewährleistet.

Kataloge 2020 Update (2)

In unserem Portal steht jetzt (18.12.2019, 17:00 Uhr) eine aktualisierte Fassung der Kataloge zum Download bereit. Wie in den letzten Jahren auch, sind im Vergleich zur letzten Veröffentlichung (s. Beitrag vom Ende November) mit dieser Version auch die Kataloge für die PEPPs und die virtuellen DRGs enthalten.

Die Kataloge gibt es wieder in zwei Fassungen:

  1. für Kunden mit der DRG-View und/oder OP-View Version 7.x (Katalog2020_für_Version_7.x.zip) und
  2. für Kunden mit der DRG-View und/oder OP-View Version 8.x.(Katalog2020_für_Version_8.x.zip)

Sollten Sie beide Versionen im Einsatz haben, müssen Sie beide Pakete runter laden und jedes Paket in die jeweilige Version einspielen. Achten Sie dann darauf, dass Sie die Katalog-Version der richtigen DRG-View-Version zuordnen. Ansonsten ist ein ordnungsgemäßer Betrieb nicht gewährleistet.

Zusätzlich haben wir den von der Inek bereitgestellten aG-DRG-Katalog_2019 im Portal als QVD Datei (aGDRGKatalog_2019.qvd) bereit gestellt. Wenn Sie diesen Katalog für Katalog-Vergleiche nutzen wollen, müssen Sie die Datei als 2019’er Katalog einspielen.

ACHTUNG: Sichern Sie sich vorher, die echten 2019’er Katalog und sichern Sie sich Ihre Anwendung bevor Sie wieder die Original-Kataloge aktivieren. Sollten Sie bei diesem Umbau unsicher sein, wenden Sie sich gern an unseren Vertrieb, wir unterstützen Sie gern beim Aufbau einer entsprechenden Kalkulations-Umgebung.

 

 

Kataloge Update 2020

 

 

Kataloge Update 2020

Das Update der DRG-Kataloge für 2020 ist da und wird in den nächsten Tagen veröffentlicht (KW 48) . Sobald die Kataloge zur Verfügung stehen, werden wir die Kataloge in unserem Portal für Sie bereit stellen. Alle Kunden die bereits in unserem Portal eingerichtet sind, werden dann automatisch über die Betreitstellung informiert. Aufgrund der neuen PflegeBWR sind mehr Anpassungen am Datenmodell nötig, als in den letzten Jahren. Es wird den aG-DRG-Katalog deshalb in zwei Variationen geben:

  1. Für Kunden mit einer DRG-View oder OP-View Version 8.x mit allen allen neuen DRG-, PEPP-, ICD- und OPS-Katalogen. In den neuen aG-DRG-Katalogen gibt es eine neue Pflege-Bewertungsrelationen, die dann für eigene Auswertungen genutzt werden kann. Mit dem Update werden auch die zentralen Skripte angepasst, so dass zusätzliche zur neuen PflegeBWR auch ein hausindividueller Pflegeentgeltwert eingepflegt werden kann.
  2. Für Kunden mit einer DRG-View oder OP-View Version 7.x mit allen o.g. Katalogen aber OHNE die Möglichkeit einen individuellen Pflegeentgeltwert zu hinterlegen. Deshalb wird in dieser vereinfachten Auslieferung mit einem bundeseinheitlichen Pflegeentgeltwert von 146,55 Euro für das Katalogjahr 2020 gerechnet. Die Einführung eines KH-individuellen Pflegenetgeltwerts erfordert Anpassung an Ihrem DVData Script, das über einen einfachen Austausch von Dateien hinaus geht.

Sollten Sie noch die alten 7.x Versionen vom DRG-View oder OP-View einsetzen und trotzdem die neuen Pflege-Bewertungsrelationen mit einem individuellen Pflegeentgeltwert benötigen, sprechen Sie mit unserem Vewrtrieb, dann machen wir Ihnen ein individuelles Angebot zum Einspielen der Kataloge bzw. Anpassung der Skripte. Die Anpassung in den alten Versionen wird abhängig vom individuellem Customizing in 2-8 Stunden realisierbar sein.

Wie in den letzten Jahren auch, werden die Kataloge für PEPP, Virtuelle DRGs, InEK, AOP und EBM später nachgeliefert.

Die neuen Kataloge 2019 sind da!

In unserem Portal stehen Ihnen nun die neuen Kataloge für DRG, ICD, OPS, ZE, P6 Kataloge, PEPP, ZP, PEPP P6, für die DRG-View Version 7.x und OP-View 7.x zum Download bereit.

Noch nicht enthalten sind die Kataloge: Virtuelle DRGs, Relevante ICDs (CC MED, CC CHIR), AOP, InEK, EBM,

Die Auslieferung enthält wie immer zwei Varianten.

  1. Katalog2019.zip: Hier sind nur die neuen Katalog-Dateien für 2019 enthalten.
  2. Kataloge_2003-2019.zip: Hier sind alle Katalog-Dateien von 2003 bis 2019 enthalten.

Neue Kunden, oder Kunden, die im letzten Jahr das Update übersprungen haben, müssen das Komplettpaket einspielen, für alle anderen ist die Datei Katalog2019.zip ausreichend.

Viele Grüße

Ihr Transact-Team

PS: Folgen Sie uns auf Twitter und verpassen keine Updates und Aktualisierungen mehr

Transact Auslieferungstermine für Kataloge

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Vergangenheit gab es immer wieder Fragen zu den Auslieferungsterminen unserer Kataloge, vor allem für die Produkte DRG-View und PEPP-View.

Für alle Kunden, die die neuen Kataloge für Simulationen nutzen ist die zeitnahe Bereitstellung von entscheidender Bedeutung. Deshalb möchten wir Ihnen mit der folgenden Übersicht die Zeiten und Inhalte unserer künftigen Katalogupdates beschreiben, damit Sie sich angemessen auf die Auslieferung vorbereiten können.

Um die Auslieferung der Kataloge mit möglichst wenig Aufwand aber so zeitnah wie möglich zu gestalten haben wir die verschiedenen Kataloge in Update-Pakete zusammen gefasst. Der Prozess der interne Aufbereitung der Katalogdaten gestaltet sich dabei wie folgt:

  • Download der Daten aus den öffentlich verfügbaren Verzeichnissen.
  • Prüfen der Daten und ein erster Check, ob mit neuen Daten evtl. auch andere Verfahren zu implementieren sind oder es Datenstrukturveränderungen gab. Erst nach dieser Prüfung lassen sich die Auslieferungstermine exakt bestimmen, die wir dann hier im Portal für Sie erneut kommunizieren.
  • Optional manuelle Textanpassung (z.B. Basis-DRG-Texte, Abteilungscodes, etc.)
  • Halbautomatischer Import der neuen Daten in unserer Testsysteme und Test unserer Applikationen mit diesen Daten.
  • „Packaging“ der neuen Katalogpakete und Auslieferung an freiwillige Beta-Tester
  • I.d.r. haben wir dann 1-2 Wochen später entsprechendes Feedback von den Testern und wenn alles gut gegangen ist, wird das Katalog-Paket intern freigegeben.
  • Bereitstellung des Pakets hier im Kundenportal und E-Mail-Information an alle Kunden

Sollte es keine grundlegenden Änderungen am Umfang der Rohdaten geben, werden wir diese Routinen je nach Verfügbarkeit der Daten mehrfach durchlaufen und die Kataloge in drei Paketen zur Verfügung stellen:

Paket 1

Bereitstellung in der letzten Novemberwoche

  • DRG+PEPP-Katalog
  • ICD
  • OPS
  • Zusatzentgelte
  • P6-Kataloge (auch PEPP)
Paket 2

Bereitstellung in der ersten Januarwoche, zusätzlich:

  • Virtuelle DRGs
  • INEK-Kostenmatrix
  • §301-Schlüssel (Abteilungen, Aufnahme/Entlassungsgründe, etc.)
Paket 3

Bereitstellung in der zweiten Märzwoche, zusätzlich

  • die Klassifikation der Relevanten ICDs (CC MED, CC CHIR)
  • AOP-Katalog
  • EBM-Katalog.

Wir geben Ihnen mit dieser Übersicht hoffentlich etwas mehr Planungssicherheit für den kommendenKatalog-Jahreswechsel. Bei weiteren Fragen dazu sprechen Sie uns gerne über den Ihnen bekannten Support-Kanal an.

Zur Unterscheidung der verschiedenen Katalogversionen wird in der Auslieferungsversion jeweils zum Namen des Pakets immer das letzte Katalogjahr angehängt.

Der Prozess für die Aufbereitung anderer Stammdaten unserer Produkte (z.B. QB, DV-Geo) wird künftig nach Abschluß entsprechender Planungen und Datenverfügbarkeiten ebenso hier im Portal kommuniziert.

Viele Grüße

Ihr Transact-Team

§ 301-Verfahren neue Schlüssel für Entlassung, Aufnahme und Fachabteilungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Dezember 2017 gibt es im § 301-Verfahren wieder neue Schlüssel:

Entlassungs- und Verlegungsgründe:
26 Beginn eines Zeitraumes ohne direkten Patientenkontakt (stationsäquivalente Behandlung)
27 Beendigung eines Zeitraumes ohne direkten Patientenkontakt (stationsäquivalente Behandlung – für Pseudo-Fachabteilung 0004)

Aufnahmegrund:
10 Stationsäquivalente Behandlung

Fachabteilungen:
0003 Pseudo-Fachabteilung für den externen Aufenthalt mit Abwesenheit über Mitternacht im BPflV-Bereich
0004 Pseudo-Fachabteilung für Zeitraum ohne direkten Patientenkontakt (bei stationsäquivalenter Behandlung)

Wenn Sie Fälle mit den o.g. Schlüsseln erwarten, empfehlen wir Ihnen, in der Datei \Stamm\DVStamm.xls Ihrer DRG-View-Installation die fehlenden Schlüssel nachzutragen, damit die entsprechenden Auswertungen im DRG-View auch die korrekten Bezeichnungen nutzen können. Mit dem Update auf DRG-View 8.0 werden diese Schlüssel automatisch aktualisiert.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Transact-Team

Kataloge 2018 nun mit InEK-Kostenmatrix

In unserem Portal stehen Ihnen seit dem 02.01.2018 die Kataloge für DRG, ICD, OPS, ZE, P6 Kataloge, PEPP, PEPP P6, Virtuelle DRGs, InEK und InEK-PEPP zum Download bereit.

Noch nicht enthalten sind die Kataloge: Relevante ICDs (CC MED, CC CHIR), AOP, EBM,

Die Auslieferung enthält zwei Varianten.

  1. Katalog2018.zip: Hier sind nur die neuen Katalog-Dateien für 2018 enthalten.
  2. Kataloge_2003-2018.zip: Hier sind alle Katalog-Dateien von 2003 bis 2018 enthalten.

Neue Kunden, oder Kunden, die im letzten Jahr das Update übersprungen haben, müssen das Komplettpaket einspielen, für alle anderen ist die Datei Katalog2018.zip ausreichend.

Viele Grüße

Ihr Transact-Team