Kategorie: Feb. 2021

Process-Mining im Krankenhaus mit Qlik Sense

Qlik Sense ist ein vielseitiges Werkzeug zum Visualisieren von Daten. Mit unserer neuen Qlik Sense Extension zum Process-Mining können die unterschiedlichen Prozesse im Krankenhaus visualisiert werden. Mit unserer Extension bekommen Sie nicht nur eine Extension zum Visualisieren von Prozessen, sondern auch die Datenaufbereitung aus ihrem KIS, RIS, LIS, PACS u. v. a. Systemen. Eine Qlik Sense Extension ohne einen passenden Connector zu Ihrem KIS oder RIS hilft nicht, denn die „Kunst“ liegt in der Datenaufbereitung, sodass die Daten auch visualisiert werden können.

Mit unseren Analysewerkzeugen (z. B. Rad-View) werden die Prozessschritte und Ketten leicht erkennbar und Engpässe sichtbar. Unsere Qlik Sense Extension ist aber auch für viele andere Prozesse im Krankenhaus nutzbar. So können neben den Arbeitsschritten in der Radiologie z.B. auch die Schritte in der Arztbriefschreibung, den MDK-Verfahren und im OP-Ablauf analysiert, überwacht und gesteuert werden.

 

Process-Mining im Kra nkenhaus

Melden Sie sich gern bei uns, wir erweitern gern die bestehenden Anwendungen (DRG-View, OP-View, Rad-View, Finance-View, Per-View), um eine neue Sicht auf die Prozesse in Ihrem Haus zu bekommen.

Wenn Sie keine unserer Anwendungen nutzen, kann die Extension auch unabhängig von unseren Anwendungen mit Qlik Sense verwendet werden. Ein passendes Datenmodell entwerfen wir dann mit Ihnen zusammen.

Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) – Wo können wir mit Qlik helfen?

Das Krankenhauszukunftsgesetz steht vor unseren Türen. Alle Kliniken sind damit aufgefordert ihre IT-Systeme und IT-Durchdringung zu verbessern. In den folgenden Absätzen möchten wir Ihnen kurz darstellen, in welchen Fördertatbeständen Sie einen Fortschritt durch den Einsatz von Qlik Sense erreichen können.

Fördertatbestand 1: Anpassung Notaufnahme an Stand der Technik:

Anzeige von aktuellen Kennzahlen auf Monitoren in Wartezimmern, Büros oder Behandlungsräumen. Aktuelles Monitoring in der Notaufnahme über z.B. Wartezeiten, freie Betten, gesperrte Betten auf Station und ggf. die Belegung der Behandlungsräume.

Fördertatbestand 2: Patientenportale für digitales Aufnahme- und Entlassmanagement:

Qlik Chatbot für Fragen der Patienten. Optimeirung der Bettenplanung in der Verwaltung, geplante, Freie und gesperrte Betten, Hochrechnung der Belegung.

Fördertatbestand 3: Dokumentation von Pflege- und Behandlungsleistungen:

Überwachung, Berichte, Controlliung, und/oder Kontrolle der Vollständigkeit der Dokumentation. Bei Bedarf Alarmierung der Mitarbeiter bei fehlenden Daten (Qlik Alerting)

Fördertatbestand 4: Teil-/Vollautomatisierte klinische Entscheidungsunterstützungssysteme:

Vereinfachte und übersichtliche Darstellung der Dokumentation als Gesamtheit aller Fälle, je Behandlungsfall oder je nach Diagnose, Therapiepfad, oder DRG

Fördertatbestand 5: Durchgehendes digitales Medikationsmanagement:

Controlling in der Materialwirtschaft und der Apotheke zu Verbrauch, Kosten, Nutzen in Abhängigkeit der Diagnose und/oder Therapie (Sachkosten-Controlling)

Fördertatbestand 6: Krankenhausinterne digitale Prozesse zur Anforderung von Leistungen:

Prozessüberwachung und Controlling der Leistungsanforderung und -Erbringung und Befunddokumentation zur Prozessoptimierung und Qualitäts- und Quantitäseverbesserungen in den Leistungserbringenden Abteilungen z.B. Radiologie, Labor, EKG, EEG usw.

Fördertatbestand 7: Abstimmung des Leistungsangebots mehrerer Krankenhäuser:

Gemeinsame Datenhaltung in einem Clinical Data Repository oder Qlik Data Lake zu einem gemeinsamen Datenpool. Datenanalysen und Auswertungen in/auf einem gemeinsamen Datenpool.

Fördertatbestand 8: Onlinebasiertes Versorgungsnachweissystem für Betten:

Meldung der freien Betten, Intensievbetten usw. in einem Online-Portal für z.B. die Rettungsdienste oder Export der Daten z.B. ans DIVI

Fördertatbestand 10: Informationssicherheit mit Schwerpunkt IT- & Cybersicherheit:

System-Überwachnung und Monitoring von: Servern (z.B. Auslastung, Logfiles), Firewalls, Switches, Routern, Leitungen, IoT-Geräten, Systemmeldungen von med. Geräten (z.B. Störungen, Update-Intervalle u.v.a.).

 

Qlik Sense – What’s New Februar 2021

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Version Februar 2021 ist raus. Wie immer hier das Qlik Video mit den Neuerungen. In rund 4 Wochen werden wir die Version dann für alle unsere Kunden freigeben. Sehr spannend, wie immer!

Die aus unserer Sicht beste Neuerung ist, dass man in Zukunft mit Masterkennzahlen weiter rechnen kann also z.B. Also  Kennzahl1+Kennzahl2-Kennzahl3.

Viel Spass und bei Fragen stehen wir gerne bereit!