Autor: Roland von Broeckel

Kennzahlen überwachen aktiv oder passiv

Wer kennt das nicht. Wir haben eine Reihe von Kennzahlen, die täglich überwacht oder kontrolliert werden müssen.

Nun kann man mit Qlik Sense einfache und übersichtlich Dashboards bauen, na klar. Aber trotzdem muss sich jemand die Zeit nehmen, um diese Zahlen und Auswertungen anzuschauen und zu interpretieren. Wie wäre es, wenn sich das Dashboard bei ihnen meldet, wenn irgendetwas nicht im Referenzbereich liegt, oder die Abweichnungen bestimmte Schwellwerte übersteigen? Nichst anderes als der Monitor auf der ITS.

Mit Qlik Sense Alerting können Sie sich oder Benutzer und Benutzergruppen informieren, sobald Kennzahlen und/oder Schwellwerte über- oder unterschritten werden. Natürlich landen die Informationen auf den Mobilgeräten der Anwender, oder im Posteingang, je nachdem man es mag und mit einem Klick landet der Anwender in seiner Analyse-App und kann alle Details prüfen.

Mehr Infos gibt es hier: https://www.qlik.com/de-de/products/qlik-sense/data-alerts oder bei uns.

Cross-site scripting (XSS) vulnerability in Qlik Sense Enterprise

Liebe Qlik Sense User*innen,

wir möchte Sie heute auf folgende Information hinweisen:

https://community.qlik.com/t5/Knowledge-Base/SB-Cross-site-scripting-XSS-vulnerability-in-Qlik-Sense/ta-p/1806970

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Updates! Sprechen Sie uns an, wir erstellen unverbindlich ein Update-Service Angebot.

Wenn Sie in Zukunft Ihre IT-Ressource schonen möchten, bieten wir Ihnen einen angepassten Admin-Service an. Unsere Pakete sind angepasst an Ihren Bedarf und in diversen Modulen verfügbar.

Ein kleiner Auszug aus unserem Angebot:

Healthcheck, Sstempflege der QMC, Update-Service, regelmäßige Jour fix mit Ihren verantwortlichen Ansprechpartner*innen und so weiter…

Die Sichbarkeit von Fällen im DRG-View je Abteilung oder Haus implementieren.

Im Einsatz von Qlik Sense gibt es immer wieder die Frage nach der Beschränkung bzw. Sichtbarkeit von Fällen in Abhängigkeit von z.B. der Abteilung, der Station oder einer Kostenstelle eines Benutzers.

In dem Folgenden Video wird die Einrichtung und die Möglichkeiten des sog. Section Access vorgestellt.

Viel Spass dabei.

Mitarbeiter (w/m/d) im IT-Support

Datum:  06.04.2021
Standort:  Hamburg, DE Hauptsitz
Arbeitsort: Homeoffice
Vertragsbeginn: Ab sofort

Transact GmbH

Über 25 Jahre Daten…

Seit 1994 ist die Transact GmbH, mit Sitz in Hamburg, als Softwareanbieter mit vielfältigen Lösungen für das Gesundheitswesen und den Öffentlichen Bereich tätig. Als Qlik Elite Solution Provider begleiten wir Unternehmen mit BI-Lösungen bei der Digitalisierung. Unsere Spezialist*innen sind sehr erfahren in der Extraktion und Visualisierung von Daten aus zahlreichen KIS-, RIS-, PDM-, ERP- und CRM-Systemen. Durch unsere führenden Produkte wie DRGView, OP-View und die Auswertung der Krankenhaus-Qualitätsberichte sind wir am Markt bekannt. Die Transact zeichnet sich durch Flexibilität, Transparenz und Kundennähe aus. Wir wissen, dass Standardlösungen unsere Kundinnen und Kunden nicht befriedigen und Ansprüche täglich steigen. Auf die Bedürfnisse stellen wir uns ein und bieten nachhaltige Software- sowie auch Schulungslösungen.

Zu einem Unternehmen gehört immer das Team.

Unser Team von ist vor allem durch seine Vielfalt gekennzeichnet. Unsere Mitarbeiter*innen sind fachlich hochqualifiziert und menschlich unschlagbar. Nicht nur ein hohes Maß an Projekt- und Produkterfahrungen sind unser persönlicher Treiber, sondern auch die verschiedenen kulturellen Hintergründe unserer Kolleginnen und Kollegen. Wir leben und lieben Kreativität und Teamgeist. Anders geht es auch gar nicht, da wir ganz bewusst auf die starre Zusammenführung an einem Standort verzichten. Viele von uns agieren in ihrem eigenen individuellen Umfeld vom Homeoffice aus. Ein ganz wichtiger Vorteil ist der, dass wir so sehr schnell an jedem Punkt in Deutschland sind um unseren Kunden und Partnern unterstützend zur Seite zu stehen.

DAS IST IHR JOB:

  • First-Level Support: Annahme, Analyse und Registrierung von Störungsmeldungen
  • Second-Level Support: Bearbeitung von Störmeldungen Remote beim Endanwender
  • Kommunikation mit den Mitarbeiter*innen des Third-Level Support
  • Dokumentation der Supportfälle im internen System
  • Administration von QlikView & Qlik Sense Infrastrukturen
  • Installation von Qlik Sense Infrastrukturen
  • Der Support wird von Montag bis Freitag geleistet

DAS BRINGEN SIE MIT:

  • Ausbildung Fachinformatiker*in SI oder Vergleichbares
  • Mind. 2 Jahre Berufserfahrung
  • Quereinstieg ebenfalls möglich
  • Servicegedanke
  • Kundenfreundlichkeit
  • Erfahrung mit Ticketsystemen
  • Windows Server 2012-2019, Windows 10
  • Erfahrung mit Netzwerken
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswerte Kenntnisse:

  • Qlik Sense und QlikView
  • Scriptsprache (VBA/Javascript)
  • ODBC
  • SQL
  • Cloud

Was bieten wir:

  • Leistungsrechte Bezahlung
  • Homeoffice 100%
  • Jobrad
  • Ausstattung mit Hardware und Mobilfunkvertrag
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Urlaubs- und Weihnachtsgratifikation
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

DAS IST IHR KONTAKT:

Bei Fragen können Sie sich gerne bei mir melden:
Herr Martin Händel
bewerbung@transact.de

Q.B. 2021 für QlikView und Qlik Sense mit dem Datenstand 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Entwicklung des Q.B.2021 mit den Qualitätsberichten nach § 137 SGB V mit den Daten aus dem Jahr 2019 ist nun bei uns gestartet. Die neue Version wird Ihnen ab Anfang Mai zur Verfügung gestellt. Wie in der Vergangenheit auch, werden wir das Update- und Installationspaket hier im Portal zum Download anbieten. Sollten Sie das Update bzw. die Installation nicht allein durchführen wollen oder können, sichern Sie sich frühzeitig einen Termin mit unserem Support. Unser Vertrieb macht gern ein Angebot für die Implementierung der neuen Version bei Ihnen.

Viele Grüße, ihr
Transact-Team

Qlik – Umstellung des Lizenzmodells

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden ,

wir möchten Sie heute über einige wichtige Änderungen bei den Lizenzierungsmöglichkeiten der von Ihnen lizenzierten Qlik Produkte informieren. Unser Lieferant Qlik möchte so viele Kundinnen wie möglich für das Mietmodell von Lizenzen („Subscription“) gewinnen und stellt daher den Vertrieb für gekaufte Lizenzen („Perpetual“) zum 01.05.2021 an neue und bestehende Kundinnen ein.

Dies bedeutet, dass es für Qlik-Produkte keine Kauf-Optionen mit einem Wartungsvertrag mehr geben wird, sondern die Software nur noch zur Miete beschafft werden kann. Sollten Sie derzeit über eine Lizenzerweiterung nachdenken, wäre es genau jetzt der richtige Zeitpunkt hierfür noch bis zum 30.03.2021 ein Angebot bei Transact einzuholen. Diese Lizenzen würden, wie bisher, gekauft werden und vom Wartungszeitraum in Ihren bestehenden Vertrag eingegliedert. Allerdings gilt es zu beachten, das Qlik vermutlich auch künftig nicht von der Strategie, die Wartungssätze jährlich zu erhöhen, abrücken wird.

Warum sollten Sie auf das Subscription Modell wechseln?
Als Subscription Kunde/in haben Sie nach der Umstellung eine Reihe von Vorteilen:

  • Keine Mindestabnahme bei Lizenzerweiterungen.
  • Sie haben jederzeit am Ende der Mietlaufzeit die Möglichkeit, ihre Lizenzzusammenstellung neu zu bewerten und anzupassen.
  • Durch die Festlegung auf eine dreijährige Mietzeit profitieren Sie von gleichbleibenden Preisen über die gesamte Mietzeit.

Welche Optionen haben Sie als QlikView Kunde/in?

  • Falls Sie mit Ihrer bisherigen QlikView-Umgebung zufrieden sind, müssen Sie nichts unternehmen. Alle gekauften QlikView Lizenzen behalten ihre Gültigkeit, die Wartungsverträge können bei steigenden Wartungspreisen verlängert werden.
  • Erst wenn Sie nach dem 30.03.2021 zusätzliche Lizenzen benötigen, müssen Sie alle ihre bestehenden Lizenzen auf das Mietmodell umstellen und können dann erweitern.
  • Analytics Modernization Program (AMP) – für QlikView Kund*innen, die kein Qlik Sense im Einsatz haben und weniger als 50.000 Eure Wartung pro Jahr bezahlen, besteht die Möglichkeit am AMP teilzunehmen.
  • Im Rahmen des AMP können Sie bis zum 30.06.2021 kostenneutral ihre QlikView Installation um Qlik Sense erweitern.
  • Ihre Wartungskosten bleiben für drei Jahre konstant, alle Qlik Lizenzen werden in das Mietmodell überführt.
  • Zusätzlich zu den bestehenden QlikView User Lizenzen bekommen Sie die gleiche Anzahl Qlik Sense User zur Verfügung gestellt.

Welche Optionen haben Sie als Qlik Sense Token Kunde/in?

  • Falls Sie mit Ihrer bisherigen Qlik Sense-Umgebung zufrieden sind, müssen Sie nichts unternehmen. Erst wenn Sie nach dem 30.03.2021 zusätzliche Lizenzen benötigen, müssen Sie alle ihre, bestehenden Token in Professional/Analyzer Lizenzen wandeln. Danach können Sie weitere Lizenzen mieten.
  • Token können in unterschiedliche Lizenztypen (Professional, Analyzer, Analyzer Capacity) umgewandelt werden, bitte sprechen Sie uns an.

Welche Optionen habe ich als Qlik Sense Kunde/in?

  • Alle gekauften Qlik Sense Lizenzen behalten ihre Gültigkeit, die Wartungsverträge können bei voraussichtlich steigenden Wartungspreisen verlängert werden.
  • Qlik Sense-Kund*innen können zusätzliche Lizenzen zu einer bestehenden, gekauften Qlik Sense Umgebung dazu mieten.
  • Gemischte Installationen mit Kauf- und Mietlizenzen werden nur für Qlik Sense Professional/Analyzer-Lizenzen mit Qlik Licensing Server (QLS) unterstützt. Das bedeutet ein offline-Modus ist in diesem Fall nicht möglich. Dies ist nur mit Qlik Sense Version April 2019 oder höher zulässig. Möchten Sie Qlik Sense auch Offline (oder hinter einer Firewall) nutzen, müssen alle Lizenzen gemietet sein.

Ganz wichtig: Alle QlikView- und Qlik Sense Installationen können auch über den 30.03.2021 wie gewohnt weiter betrieben werden. Die Umstellungen betreffen Sie erst dann, wenn Sie Ihre Infrastruktur erweitern möchten.Wenn Sie über die Umstellung auf ein Mietmodell nachdenken, bieten wir Ihnen auch gerne die Transact Produkte zur Miete für Sie an. Sie profitieren auch hier von den Vorteilen der Miete gegenüber dem Kauf.

Sie haben sicherlich Fragen zu den Umstellungsmöglichkeiten. Wie immer, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die einfachste Möglichkeit der Kontaktaufnahme ist per E-Mail an vertrieb@transact.de. So ist sichergestellt, dass wir jedem Kunden/in ein Gesprächsangebot machen können.

Mit den besten Grüßen!

Nadine Hopf & Tim Tenelsen

Befundtexte und Arztbriefe analysieren mit Qlik Sense

Wollen Sie die Befunde und Briefe aus ihrem KIS oder RIS mit Qlik Sense auswerten? In den modernen Systemen werden die Befunde und Texte aber inzwischen nicht mehr nur als Text gespeichert sondern natürlich mit allen moderen Formatierungsfunktionen. In den Datenbanken werden deshalb auch die Formatierungen der Texte als RTF, HTML oder Markdown gespeichert. Für eine Datenanalyse sind diese Formatierungen aber natürlich eher Hinderlich.

Wir haben deshalb eine Server Siede Extension für Qlik Sense geschriebern, mit der Sie sämtliche Steuerzeichen entfernen können, so dass nur noch der reine Text aus den Datenfeldern für eine Analyse genutzt wird.

Sprechen Sie uns an, wir zeigen Ihnen gern wie unsere Server Side Extension funktioniert.

Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) – Wo können wir mit Qlik helfen?

Das Krankenhauszukunftsgesetz steht vor unseren Türen. Alle Kliniken sind damit aufgefordert ihre IT-Systeme und IT-Durchdringung zu verbessern. In den folgenden Absätzen möchten wir Ihnen kurz darstellen, in welchen Fördertatbeständen Sie einen Fortschritt durch den Einsatz von Qlik Sense erreichen können.

Fördertatbestand 1: Anpassung Notaufnahme an Stand der Technik:

Anzeige von aktuellen Kennzahlen auf Monitoren in Wartezimmern, Büros oder Behandlungsräumen. Aktuelles Monitoring in der Notaufnahme über z.B. Wartezeiten, freie Betten, gesperrte Betten auf Station und ggf. die Belegung der Behandlungsräume.

Fördertatbestand 2: Patientenportale für digitales Aufnahme- und Entlassmanagement:

Qlik Chatbot für Fragen der Patienten. Optimeirung der Bettenplanung in der Verwaltung, geplante, Freie und gesperrte Betten, Hochrechnung der Belegung.

Fördertatbestand 3: Dokumentation von Pflege- und Behandlungsleistungen:

Überwachung, Berichte, Controlliung, und/oder Kontrolle der Vollständigkeit der Dokumentation. Bei Bedarf Alarmierung der Mitarbeiter bei fehlenden Daten (Qlik Alerting)

Fördertatbestand 4: Teil-/Vollautomatisierte klinische Entscheidungsunterstützungssysteme:

Vereinfachte und übersichtliche Darstellung der Dokumentation als Gesamtheit aller Fälle, je Behandlungsfall oder je nach Diagnose, Therapiepfad, oder DRG

Fördertatbestand 5: Durchgehendes digitales Medikationsmanagement:

Controlling in der Materialwirtschaft und der Apotheke zu Verbrauch, Kosten, Nutzen in Abhängigkeit der Diagnose und/oder Therapie (Sachkosten-Controlling)

Fördertatbestand 6: Krankenhausinterne digitale Prozesse zur Anforderung von Leistungen:

Prozessüberwachung und Controlling der Leistungsanforderung und -Erbringung und Befunddokumentation zur Prozessoptimierung und Qualitäts- und Quantitäseverbesserungen in den Leistungserbringenden Abteilungen z.B. Radiologie, Labor, EKG, EEG usw.

Fördertatbestand 7: Abstimmung des Leistungsangebots mehrerer Krankenhäuser:

Gemeinsame Datenhaltung in einem Clinical Data Repository oder Qlik Data Lake zu einem gemeinsamen Datenpool. Datenanalysen und Auswertungen in/auf einem gemeinsamen Datenpool.

Fördertatbestand 8: Onlinebasiertes Versorgungsnachweissystem für Betten:

Meldung der freien Betten, Intensievbetten usw. in einem Online-Portal für z.B. die Rettungsdienste oder Export der Daten z.B. ans DIVI

Fördertatbestand 10: Informationssicherheit mit Schwerpunkt IT- & Cybersicherheit:

System-Überwachnung und Monitoring von: Servern (z.B. Auslastung, Logfiles), Firewalls, Switches, Routern, Leitungen, IoT-Geräten, Systemmeldungen von med. Geräten (z.B. Störungen, Update-Intervalle u.v.a.).

 

Qlik Sense – What’s New Februar 2021

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Version Februar 2021 ist raus. Wie immer hier das Qlik Video mit den Neuerungen. In rund 4 Wochen werden wir die Version dann für alle unsere Kunden freigeben. Sehr spannend, wie immer!

Die aus unserer Sicht beste Neuerung ist, dass man in Zukunft mit Masterkennzahlen weiter rechnen kann also z.B. Also  Kennzahl1+Kennzahl2-Kennzahl3.

Viel Spass und bei Fragen stehen wir gerne bereit!

 

Eine Qlik Sense Test-Umgebung aufbauen. Was kostet das?

Nutzen Sie einen Qlik Sense Server mit Subscription Lizenzen? Dann haben wir gute Neuigkeiten für Sie!

Anders als bisher, können Sie ohne zusätzliche Lizenzkosten einen zweiten Test- und bei Bedarf auch einen dritten Entwicklungs-Server mit ihren Qlik Sense Lizenzen aufbauen und nutzen.
Für Fragen steht Ihnen unser Vertriebs-Team gern zur Verfügung.

Viel Spass beim Testen und Entwickeln
Ihr Teansact-Team

DRG-View 8.1 und Ende des Supports für Qlik View 11.2

Ab 04. Januar wird unser DRG-View in Version 8.1 für QlikView und Qlik Sense veröffentlicht. Die neue Version bietet eine Reihe von Neuerungen die wir Ihnen hier gern vorstellen möchten. Alle weiteren Details werden in der Readme-Datei, die Bestandteil des SetupPakets ist, beschrieben.

Ein Update von 8.0 auf 8.1 sollte jeder Kunde selbst durchführen können. Ab Januar steht unser Support bereit um Sie ggf. zu unterstützen, melden Sie sich bei uns (ab 04.01.2021), dann schalten wir das Paket für Sie zum Download frei. Für eine Umstellung von Version 7.x auf 8.1 kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb, wir erstellen Ihnen gern ein passendes Angebot. Termine für die Migration werden dann in der Reihenfolge des Auftragseingangs vergeben. Voraussichtlich ab Feb. 2021.

  • Um die Sicht auf einen Einzelfall/Patienten zu ermöglichen haben wir eine Qlik Sense Extension erstellt. Diese Extension stellt einen einzelnen Patienten mit all seinen Daten auf einem Arbeitsblatt dar. Diese Extension ist mit der Version 8.1 integraler Bestandteil vom DRG-View. Ältere Versionen des DRG-View können mit dieser Extension nicht verwendet werden.
  • In der Basisauslieferung des DRG-View Sense sind neue bzw. überarbeitete Arbeitsblätter enthalten: DRG Cockpit, Plan, Auslastung, Template, Selektion (s. Beitragsbild)
  • In unseren Kunden Projekten haben wir oft die Situation, dass unsere Kunden sich eigene Arbeitsblätter selbst bauen, oder sich von uns bauen lassen. Solange die Anzahl der Arbeitsblätter unter 10 oder 15 Seiten bleibt, ist die normale Navigation von QlikSense ausreichend übersichtlich. Wenn in einer Qlik Sense App aber 20, 30 oder mehr Arbeitsblätter enthalten sind, kann die Übersicht leicht verloren gehen. Wir haben deshalb eine Qlik Sense Extension entwickelt, mit der auch eine umfangreiche Sammlung an Arbeitsblättern leicht und übersichtlich genutzt und Gruppiert werden kann. Diese Qlik Sense Extension ist jetzt Teil von DRG-View 8.1. Wenn Sie unsere Menü-Extension in eigenen Anwendungen nutzen wollen, sprechen Sie mit unserem Vertrieb, wir machen Ihnen gern ein Angebot dazu.
  • Im DRG-View Sense kommt unsere Modal-Extension zum Einsatz. Mit dieser Exstension können zusätzliche eigene modale Fenster auf einem Arbeitsblatt erzeugt werden. Diese Fenster können belibige Inhalte enthalten, also Texte und Bilder, oder auch bestehende Diagramme. Mit dieser Modal-Extension können so z.B. Hilfe-Texte für ein Arbeitsblatt, oder Diagramm erstellt werden, oder ein zusätzliches Fenster mit Filter-Dimensionen geöffnet werden.
  • Anpassung / Neuerstellung Masterelemente – Kennzahlen
    Notation: Kennzahlen, die
    – eine Anzahl berechnen, beginnen mit einer Raute # z.B. Fallzahl, Anzahl Nebendiagnosen
    – einen Prozentwert berechnen, beginnen mit einem Prozentzeichen % z.B.  Nutzungsgrad, % InEK Vwd
    – eine Druschnittswert berechnen, beginnen mit einem Durchschnittszeichen Ø z.B.  Verweildauer, Ø Anz. Nebendiagnosen
    – einen Erlöse/Kosten berechnen, beginnen mit einem Eurozeichen € z.B. DRG Erlös, € Pflegeerlös
    – mit einem AJ oder VJ enden, beinhalten YtD Formeln (Aktuelles Jahr, Vorjahr)

Qlik View 11.2 Support-Ende

Für Qlik View Version 11.2 wird ab 31.12.2020 von Qlik nun auch der erweiterte Support beendet. Deshalb werden ab 01.01. den Support für Qlik View in der Version 11.2 einschränken. Natürlich werden wir Ihnen weiterhin Support leisten, aber wir werden im Zweifel eine aktuelle Qlik View Version einfordern. Sprechen Sie mit uns, wir helfen Ihnen bei der Migration auf Qlik Sense oder einem Update auf die aktuelle Version 12.5 von Qlik View.

 

Neue Kataloge – Mit DRG-Change den Überblick behalten

Die neuen Kataloge für DRG, ICD und OPS sind da und nun? Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über die Änderungen an den Katalogen mit unserem kostenlosen DRG-Change 2020 -> 2021. In dieser ersten Version fehlen natürlich noch die AOP- und Inek Kataloge. Sobald die verfügbar sind, wird es auch das DRG-Change eine Aktualisierung geben.

Für jeden unserer Kunden und Partner steht ab heute die neue Qlik Sense App „DRG-Change 2021“ kostenlos in unserem Portal zum Download bereit. Um die Datei zu nutzen, importieren Sie die QVF-Datei aus unserem Download-Portal in der QMC ihres Qlik Sense Servers und veröffentlichen Sie die App in einem Stream ihrer Wahl, so dass die App den gewünschten Nutzerkreis erreicht. Die Anwendung gibt es nur für Qlik Sense für Qlik View gibt es diese kostenlose Anwendung nicht.

Viel Spass beim forschen
Ihr Transact-Team