Qlik: Erhöhung der Wartungsgebühren zum 01. Januar 2020

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, 

Sie nutzen derzeit im Bereich der Datenanalyse die von uns gelieferten Lizenzen von QlikView. Leider hat uns unerwartet heute die Information unseres Lieferanten Qlik erreicht, dass zum 1.1.2020 eine Anpassung der Wartungsgebühren um 5% ansteht. Durch die Vorgabe unseres Lieferanten sind wir leider gezwungen, diese Erhöhungen auch an Sie weiterzureichen, so das ab 2020 der Wartungssatz bei 21,84% liegen wird. QlikView (und natürlich auch Sense) werden derzeit intensiv weiterentwickelt, um auch künftig alle Anforderungen zur individuellen und vor allem schnellen Analyse beliebiger Datenmengen und -strukturen zu erfüllen. 

Wir als Transact bleiben unserer Preispolitik jedoch treu, d.h. die Wartungspreise für alle Transact-Module, wie z.B. DRG-View, OP-View, etc. bleiben unverändert.

Wir möchten Sie auf diesem Wege bitten, die neuen Qlik-Konditionen als Zeichen unserer guten geschäftlichen Partnerschaft zu akzeptieren.

Bei Rückfragen oder Anmerkungen stehen wir Ihnen gerne persönlich unter der E-Mail vertrieb@transact.de zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen