QlikView

Die QlikView Business Discovery-Plattform

Die Business-Discovery-Plattform von QlikView bietet echte Self-Service-BI und unterstützt Anwender bei einer innovativen Entscheidungsfindung. QlikView ist eine Lösung sowohl für Datenanalyse als auch Reporting. QlikView setzt auf die vorhandenen Datenquellen im Unternehmen auf und konsolidiert die verschiedenen Daten per Mausklick. QlikView-Applikationen und -Dashboards verknüpfen Daten aus unterschiedlichen Quellen, um Informationen und Analysen zu liefern und somit bessere Entscheidungen zu treffen – von täglich anfallenden kleineren Fragen bis hin zu wichtigen und kritischen Anliegen.


Business Discovery ist ein völlig neues Konzept, wo der Anwender den kompletten Überblick behält. Bei traditionellen BI-Systemen liefern wenige Experten den Anwendern relevante Informationen. Mit dem Business-Discovery-Konzept können sich alle Nutzer selbst einen Überblick über die Daten und Geschäftsprozesse verschaffen. Workgroups, Abteilungen und ganze Geschäftsbereiche greifen auf alle benötigten Daten zu und treffen bessere Entscheidungen. Mit QlikView kann BI das gesamte Unternehmen durchdringen, so dass alle Anwender noch schneller und flexibler arbeiten können. Mit QlikView kann sich jeder Mitarbeiter genau die Daten zusammenstellen, die er zur Lösung seiner Aufgaben und zur Einhaltung seines Zeitplans benötigt.

Mit QlikView betrachten Sie Ihr Business in einem ganz neuen Licht, indem Sie

relevante Daten aus verschiedenen Quellen in einer einzigen Applikation konsolidieren können
Verbindungen zwischen Ihren Daten untersuchen können
eine gemeinsame Entscheidungsfindung durch eine sichere und direkte Zusammenarbeit ermöglichen können
Daten in modernsten Darstellungsformen visualisieren können
Ihre Daten direkt und indirekt untersuchen können
mit dynamischen Applikationen, Dashboards und Analysen interagieren können
Daten über mobile Geräte aufrufen, analysieren und erfassen können

Der Anwender im Mittelpunkt

QlikView bietet extreme schnelle assoziative Analysen. Sie können Ihre Daten nach allen Richtungen untersuchen und Erkenntnisse gewinnen, die Sie vorher nicht für möglich gehalten hätten.

Mit QlikView können Sie
Trends erkennen und Entdeckungen machen, die innovative Entscheidungen vorantreiben.
eigenständig Fragen stellen und Ihre Erkenntnisse direkt alleine oder gemeinsam mit anderen näher beleuchten – auch unterwegs.
Ihre Daten nach allen Richtungen untersuchen, um sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen. Tippen Sie einfach ein Wort oder eine Phrase in das QlikView-Suchfeld und erhalten Sie direkt assoziative Ergebnisse, die Ihnen neue Verbindungen und Beziehungen zwischen Ihren Daten aufzeigen.
von Self-Service-BI profitieren und müssen sich für neue Anfragen oder Reports nicht mehr an die IT-Abteilung oder Business-Analysten wenden.

Self-Service-BI aus der IT-Abteilung

Mit QlikView kann die IT den Anwendern eine komplette Self-Service-BI ermöglichen und gleichzeitig die Sicherheit und Qualität von Daten sowie die Einhaltung der Richtlinien gewährleisten.

So kann die IT
Daten aus verschiedenen Quellen konsolidieren, um sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen.
Sich auf Datensicherheit, das Bereitstellen von Daten und Applikationen, die Einhaltung der Richtlinien sowie die Systemverwaltung fokussieren, anstatt sich mit ständig neuen Reports, Anfragen und dem Erstellen von Cubes zu beschäftigen.
Ein weiterer Vorteil ist die Verwaltung von QlikView durch die Web-basierte Management-Konsole, die auf einfache Weise sicherstellt, dass jeder Anwender Zugang zu den neuesten Daten und Analysen hat und die auch auf Enterprise-Level überschaubar bleibt und eine rollenbasierter Administration ermöglicht, um sicherzustellen, dass jeder Anwender nur die Daten abrufen kann, für die er eine Berechtigung besitzt.

Einfacher für Entwickler

Mit QlikView können Business Analysts und BI-Entwickler ganz einfach topaktuelle BI-Applikationen erstellen, die von den Anwendern dann so angepasst und erweitert werden können, wie es die jeweiligen Gegebenheiten erfordern.

Es ist möglich:
Daten aus jeglichen Quellsystemen zu extrahieren, Datenmodelle zu erstellen, Daten zu transformieren, Metadaten zu beschreiben, Layer für die Datenspeicherung zu erstellen und. die Benutzeroberfläche beliebig zu gestalten.
Eine direkte Verbindung zu gängigen Geschäftsanwendungen, Datenquellen oder KIS-Systemen zu erstellen – etwa SAP® IS/H (*med), Siemens medico oder agfa Orbis.
Eine Vielzahl von Visualisierungen zu erstellen und direkt zur ändern.
Erweiterungen über die QlikView Workbench (einem Microsoft Visual Studio® Plug-in) zu erstellen.
QlikView über QlikView-Web-Parts für die Anwendung mit Microsoft SharePoint® mit Enterprise-Portalen und Collaboration-Sites zu integrieren.

Die QlikView-Technologie

In-Memory ist wichtig für die Performance, aber es braucht noch viel mehr, um eine Business-Discovery-Plattform zu bieten. Auf Anfragen und Cubes basierende, traditionelle BI mag zwar die In-Memory-Technologie für schnellere Antwortzeiten nutzen, aber die Anwender sind immer noch davon abhängig, dass die IT manuell die entsprechenden Datenassoziationen herstellt.
Der entscheidende Unterschied liegt darin, wie sich QlikView die In-Memory-Technologie zunutze macht.

Die QlikView Business-Discovery-Plattform:
hat eine Inferenzmaschine, die die Assoziationen zwischen den Daten automatisch herstellt
berechnet Aggregationen blitzschnell – direkt dann, wenn sie benötigt werden
komprimiert Daten bis auf 10 Prozent der ursprünglichen Größe, um die Leistung der Prozessoren zu optimieren
bildet beides innerhalb eines einzigen, umfassenden Produktes ab

Das Ergebnis
Weder Anwender noch Entwickler müssen die Datenassoziationen herstellen. So gelangen Unternehmen sehr schnell vom Prototyp über die Entwicklung zur Verfeinerung von Anwendungen.